Wissenschaft und Technik

    • Offizieller Beitrag

    Umweltschutz ist eine Gute Sache! Klimaschutz ist das Gegenteil, die Eingriffe, Fotovoltaikpanele und Spargelstangen zerstören die Naturlandschaften, die sie vorgeben schützen zu wollen! Kurz:
    -Regierungen und Parlamente im dekadenten Westen, vorab der EU und der Schweiz haben völlig den Verstand verloren!
    -Das Klima lässt sich nicht schützten!
    -Die Sonne macht das Klima!


    2 NATURGESETZE, die CO2-LÖSLICHKEIT und das HENRY-GESETZ belegen das!
    1. CO2 Schwankungen der Atmosphäre sind als Funktion der CO2-LÖSLICHKEIT im Meerwasser, FOLGE NICHT URSACHE des Klimawandels!
    -Die Sonne, die Temperatur, treibt das CO2 in den Warmzeiten aus den Weltmeeren, der grossen Sprudelflasche, nicht CO2 die Temperatur;


    -Würde auch das CO2 wiederum die Temperatur antreiben wäre es längst, bei jedem "Natürlichem, durch die Sonne getrieben KW" zum TEUFELSKREIS der Überhitzung gekommen!!!
    -Die CO2-KURVE FOLGT also in Aufzeichnungen über das Klima der TEMPERATUR-KURVE mit einer Latenz von etwa 1000 Jahren, der Zeit nämlich, die die Sonne braucht, die Weltmeere, die GROSSE SPRUDELFLASCHE zu erwärmen! Q.e.d!
    Außerdem gilt:
    2. -Das HENRY-GESETZ; es besagt, dass bei gegebener Temperatur das Verhältnis der CO2-KONZENTRATION im Meer und jener in der Atmosphäre der HENRYKONSTANTE entspricht !
    -Das bedeutet, dass das Antropogene CO2, eine PARTIALDRUCKERHÖHUNG in der Atmosphäre über längere Sicht im riesigen CO2-Speicher, den Weltmeeren, weitgehend gelösst werden wird, in dem es, nota bene, 50 x mehr CO2 hat als in der Atmosphäre!


    -Auf lange Sicht ist darum unser Handeln bezüglich CO2 VÖLLIG IRRELEVANT!

    CO2-KONZENTRATION OZEANE : CO2-KONZ. ATHMOSPHÄRE = HENRYKONSTANTE!!!
    3. Da wären da noch der 2. HAUPTSATZ der THERODYNAMIK, der besagt dass Wärme nur von einem warmen zu einem kalten System fliessen kann, niemals umgekehrt und das
    4. GESETZ der ENTROPIE die ebenfalls gegen einen Anthropogenen Klimawandel sprechenl!
    Darum RAUS aus den KLIMAVERTÄGEN, CO2-STEUERN, KLIMA-GESETZEN; Raus aus dem IRRSIN von NETTO NULL, sie führen zu enormen Preissteigerungen, sie zerstören unsere INDUSTRIE, die WETTBEWERBSFÄHIGKEIT und unsere NATURLANDSCHAFTEN die sie zu schützen vorgeben!



    https://drive.google.com/.../1UonN7AjsbXBQz2dMLqH.../view...

    https://drive.google.com/.../19a4hDmPAYNzmp_hw.../view...

    • Offizieller Beitrag

    *Die wahre Herkunft sogenannter 'fossiler" Brennstoffe: Ein Blick auf den kosmischen Ursprung von Kohlenstoff*


    "Fossile" Brennstoffe sind nach gängiger Vorstellung aus organischen Überresten entstanden, die im Laufe der Zeit verflüssigt oder versteinert wurden. Tatsächlich sind sogenannte "fossile" Brennstoffe größtenteils über Jahrmillionen unter Druck und Hitze in der Erdkruste entstanden.


    Seit Jahrzehnten wird verdrängt, dass nur ein kleiner Teil der Brennstoffe das Ergebnis eines fossilen Prozesses ist. Der größte Teil dieser Brennstoffe entsteht ständig anorganisch im Inneren von Planeten, was technisch reproduziert werden kann. Im Weltall werden ständig immer neue Planeten mit Kohlenstoffderivaten entdeckt.


    Kohlenstoff entsteht in Sternen durch Kernfusion, hauptsächlich durch den Triple-Alpha-Prozess in den ersten Generationen und später durch den CNO-Zyklus und andere Prozesse in Sternen der Population II und Population I. Diese Prozesse erhöhen die Häufigkeit von Kohlenstoff in späteren Generationen von Sternen. Kohlenstoff ist ein grundlegendes chemisches Element, das die Basis vieler organischer Verbindungen bildet. Beispiele sind Alkohole, organische Verbindungen mit einer Hydroxylgruppe (-OH) an einem Kohlenstoffatom, und Methan, das einfachste Alkan mit einem Kohlenstoffatom und vier Wasserstoffatomen.


    Methan wurde auf mehreren Planeten unseres Sonnensystems entdeckt, darunter Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und sogar auf dem Mars. Das Weltraumteleskop James Webb hat Alkohole in Protosternen nachgewiesen, ebenso wie eine Vielzahl anderer Moleküle, von einfachen wie Methan bis hin zu komplexeren wie Essigsäure und Ethanol. Die thermogene Bildung von Erdöl und Erdgas aus Kohlenstoff- und Wasserstoffverbindungen beginnt mit der Ablagerung von organischem Material in der Erdkruste. Dort entstehen unter hohem Druck und hohen Temperaturen Erdöl und Erdgas, wobei Wasser als Hydrolysequelle die Erdölbildung begünstigt.


    ANMERKUNG:

    Fossilien können aus organischem oder anorganischem Material bestehen, das im Laufe der Zeit in eine Flüssigkeit oder ein Gestein umgewandelt wurde. Obwohl Kohlenstoff nach chemischer Definition immer als "organisch" betrachtet wird, entstand er ursprünglich anorganisch, während geringe organische Mengen Kohlenstoff durch den Tod von Pflanzen oder Lebewesen entstehen.


    Die Verwirrung beginnt oft in den Medien, wo suggeriert wird, dass "fossile Brennstoffe" organischen Ursprungs sind. Dieses Missverständnis führt dazu, dass Brennstoffe oft nur dann als politisch korrekt angesehen werden, wenn sie aus nachwachsenden Rohstoffen stammen. Tatsächlich basiert jedoch alles auf anorganischen Prozessen, und das Leben entwickelte sich erst später durch Photosynthese.


    ***

    FAZIT

    Im Weltraum wurde noch kein organisches Leben entdeckt, aber es gibt alle Brennstoffe, die auch auf unserem Planeten vorkommen. Diese Brennstoffe werden thermogen auch bei uns im Erdinneren unter hohem Druck und hoher Temperatur an-organisch ständig neu gebildet.


    Ironischerweise wird Verbrennung (und indirekt Photosynthese) heute von den Moralaposteln als "böse" betrachtet, da sie CO2 erzeugt. CO2 ist jedoch ein lebenswichtigen Dünger für Algen und Pflanzen in Kombination mit der Photosynthese. Wegen der Hysterie ums CO2 verstehen immer weniger Menschen, dass die Konzentration in der Atmosphäre sich seit Jahrmillionen bei etwa 0,04% stabil selbst regelt. Ein CO2- Überschuss wird von Pflanzen und Algen durch verstärktes Wachstum schnell absorbiert, während ein CO2- Mangel das Wachstum von Pflanzen und Algen reduziert.


    Meiner Meinung nach wird die Verwirrung der Bevölkerung aus geopolitischen Gründen absichtlich herbeigeführt, um zukünftig eine Besteuerung auf Basis des "CO2-Fußabdrucks" zu rechtfertigen.


    Die Erdölkonzerne behalten ihr Wissen über die ständig neu entstehenden anorganischen Brennstoffe im Erdinneren für sich. Sie streben nach Gewinnmaximierung, wobei sie seit Jahren immer wieder den "Peak Oil" propagieren, also das Ende der Erdöl- und Erdgas- Gewinnung. Knappe Ressourcen können natürlich teurer verkauft werden.


    Quellen

    https://www.fr.de/wissen/news-…hung-studie-92904857.html


    https://www.merkur.de/wissen/u…pur-weltall-92900252.html

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Über künstliche Intelligenz, sagt Noam Chomsky
    „Der menschliche Geist ist nicht wie ChatGPT und seine Kollegen eine statistische Maschine, die mit Hunderten von Terabytes an Daten verschlingt, um die plausibelste Antwort auf ein Gespräch oder die wahrscheinlichste Antwort auf eine wissenschaftliche Frage zu erhalten.“
    Im Gegenteil... „Der menschliche Geist ist ein überraschend effizientes und elegantes System, das mit einer begrenzten Menge an Informationen arbeitet. Er versucht nicht, Korrelationen aus Daten zu ziehen, sondern versucht Erklärungen zu schaffen. [...]

    Hören wir dann auf, sie „Künstliche Intelligenz“ zu nennen, und nennen wir sie das, was sie ist und tut, „Plagiatssoftware“, denn „Sie erschafft nichts, sondern kopiert bestehende Werke bestehender Künstler und verändert sie so weit, dass sie den Urheberrechtsgesetzen des Autors entgeht.“
    Es handelt sich um den größten Diebstahl geistigen Eigentums seit der Ankunft europäischer Siedler auf dem Land der amerikanischen Ureinwohner. "
    Noam Chomsky, New York Times – 8. März 2023

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • C:\Users\ralf\Pictures\Zuschneiden_573.jpg
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 2
    Maximale Dateigröße: 0 Byte
    Erlaubte Dateiendungen: