Wissenschaft und Technik

  • Grob gesagt ist nach einem Jahr Lagerung noch etwa 5 % der ursprünglichen Radioaktivität erhalten, nach 10 Jahren beträgt sie noch etwa 0,8 %.

    Lieber Ralf, die Rechnung dahinter interessiert mich. Die Aussage kommt mir nämlich wie grober Bullshit vor.

  • Grob gesagt ist nach einem Jahr Lagerung noch etwa 5 % der ursprünglichen Radioaktivität erhalten, nach 10 Jahren beträgt sie noch etwa 0,8 %.

    Lieber Ralf, die Rechnung dahinter interessiert mich. Die Aussage kommt mir nämlich wie grober Bullshit vor.

    ich muss gar nichts. Lies die Quellen oder informiere dich auf Nuklearia! Sollte es Tippfehler geben, dann beschwere dich beim Urheber!


    Überhaupt kannst du froh sein, dass ich ein gutmütiger Mensch bin und man dich hier wieder schreiben lässt! Also reiß dich am Riemen und halt dich mit Beleidigungen zurück , sonst bist du hier endgültig Geschichte.

  • Brief an "Frau Bundesministerin Svenja Schulze, Bundesministerium für Umwelt etc. (BMU)


    "Sehr geehrte Frau Schulze,


    am 16.01.2020 hat das BMU auf eine Anfrage zum Klimawandel geantwortet: „Die anthropogene Verursachung des für den aktuellen Klimawandel ursächlichen zusätzlichen Treibhauseffekts ist in der Klimawissenschaft nicht strittig…“. Diese Aussage ist falsch aus folgendem Grund:


    Mit „anthropogener Verursachung“ sind offensichtlich technische Kohlendioxid-Emissionen gemeint. Das Kohlendioxid der Luft absorbiert die 15µm-Infrarot-Abstrahlung der Erde und wandelt diese in Wärme um. Die Wissenschaft ist sich darin einig, daß längst die gesamte 15µm-Kohlendioxid-Abstrahlung vollständig absorbiert wird. Das bedeutet, daß noch mehr Kohlendioxid in der Luft (etwa durch Emissionen) auf diese Weise nicht noch mehr Wärme produziert. Das steht bereits im Enquete-Bericht des Bundestages. Siehe http://www.fachinfo.eu/fi100.pdf.


    Allerdings sind die Flanken der 15µm-Bande sehr geringfügig ungesättigt. Es besteht ein Konsens der Wissenschaft darin, daß eine Verdoppelung des Kohlendioxid-Gehaltes der Luft auf 0,08% eine Erhöhung der Globaltemperatur um etwa 1°C bewirken würde. Um eine solche Verdoppelung zu erreichen, würde die Verbrennung sämtlicher fossiler Kohlenstoffvorräte nicht ausreichen. Eine Temperaturerhöhung um 1°C verursacht keine Katastrophen.


    Dieser Sachverhalt bedeutet, daß eine Reduzierung der technischen Kohlendioxid-Emissionen nicht erforderlich ist. Diese Zusammenhänge sind Ihnen wahrscheinlich deshalb nicht bekannt, weil Sie nicht naturwissenschaftlich ausgebildet sind.


    Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten"


    Dem wäre hinzuzufügen, dass eine Temperaturerhöhung grundsätzlich wünschenswerter ist, als eine Absenkung! Auf keinen Fall könnten die Meeresspiegel steigen, denn mehr Wasserdampf in der Luft führt zu mehr Kondensation an den Polen zu Eis (Kühlschrankeffekt), d.h. sogar zu einer Absenkung des Meeresspiegels!

  • Österreich:

    "Anstieg bei Genesenen höher als bei neuen Infektionen


    In Österreich ist die Zahl der von COVID-19 genesenen Menschen innerhalb von 24 Stunden erstmals schneller gestiegen als die Zahl der neuen bestätigten Coronavirus-Infektionen...."



    WEB.DE:

    https://web.de/magazine/news/c…eher-infektionen-34581266


    :)

    Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Regionalligist in die 3.Liga gelangt. (nach Markus 10,25)

  • "Die Coronaviridae, umgangssprachlich auch Coronaviren genannt,


    sind eine Virusfamilie innerhalb der Ordnung Nidovirales. Ihre Vertreter verursachen bei verschiedenen Wirbeltieren wie Säugetieren, Vögeln und Fischen sehr unterschiedliche Erkrankungen. Die ersten Coronaviren wurden bereits Mitte der 1960er Jahre beschrieben.[3]


    Coronaviren sind genetisch hochvariabel; einzelne Arten aus der Familie der Coronaviridae können durch Überwindung der Artenbarriere auch mehrere Arten von Wirten infizieren. Durch die Überwindung der Artenbarriere sind beim Menschen unter anderem Infektionen mit dem SARS-assoziierten Coronavirus (SARS-CoV, gelegentlich auch als SARS-CoV-1 bezeichnet) – dem Erreger der SARS-Pandemie 2002/2003 – sowie mit dem 2012 neu aufgetretenen Middle East respiratory syndrome coronavirus (MERS-CoV) entstanden.


    Die von der chinesischen Stadt Wuhan ausgegangene COVID-19-Pandemie wird auf ein bis dahin unbekanntes Coronavirus zurückgeführt, das den Namen SARS-CoV-2 erhielt...."[4][5]



    Für alle, die es mal ausführlich nachlesen möchten, auf Wikipedia:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae


    :/

    Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Regionalligist in die 3.Liga gelangt. (nach Markus 10,25)

  • Liste der Kernreaktoren
    Seit April 2020 gibt es weltweit 440 betriebsbereite Leistungsreaktoren mit einer kombinierten elektrischen Leistung von 390 GW. Zusätzlich sind 55 Reaktoren im Bau und 109 Reaktoren mit einer Gesamtleistung von 63 GW bzw. 118 GW geplant. 329 weitere Reaktoren werden vorgeschlagen.
    Tatsache ist, dass die Erde fortlaufend 47 Terawatt an Wärme aus eigener Produktion in den Weltraum abstrahlt; das entspricht übrigens 0,1% der Leistung, die sie von der Sonne empfängt. Von diesen 47 TW stammen ein bis zwei Drittel aus radioaktivem Zerfall von Thorium 232, Uran 238 und Kalium 40. Diese radioaktive Hölle im Erdinneren soll aber möglichst unerwähnt bleiben, damit die Einmaligkeit der Gefahr durch Atomkraft nicht geschmälert wird. Deswegen ist das ein "umstrittenes" Thema, zumindest im naturwissenschaftlich wissensfernen Deutschland.


    https://en.m.wikipedia.org/wiki/List_of_nuclear_reactors


    Nach der Angst vor dem Strahlentod und dem Ersaufen, infolge des klimawandel bedingten Meeresspiegelanstiegs, ergötzt sich der Deutsche nun an der Angst vor dem Corona-Tod. Hier ist für jeden was dabei. Der bedingungslose Glaube an die "unsichtbaren Gefahren" reicht aus, um die Leute dorthin zu treiben, wo man sie hin haben will.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 2
    Maximale Dateigröße: 0 Byte
    Erlaubte Dateiendungen: